Die Sternsingeraktion 2018 in unserer Pfarreiengemeinschaft

Zur bundesweiten Auftaktveranstaltung in Trier reiste auch eine Gruppe Kinder und Jugendlicher aus unserer Pfarreiengemeinschaft. Gemeinsam mit knapp 3000 anderen Sternsingern und Sternsingerinnen aus vielen Bistümern haben sie dort die Eröffnung gefeiert und neben dem Sternsinger-Zug und dem Eröffnungsgottesdienst an einem Workshopangebot teilgenommen. Es war für alle TeilnehmerInnen ein beeindruckendes und einmaliges Erlebnis. Den Betreuungspersonen Janine und Katrin Arendt , Ilka Schilz-Wonner und Wolfgang Wonner hierfür ein herzliches Dankeschön.

„Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“.

Das ist das Motto der diesjährigen Aktion. Beim Aussendungsgottesdienst in Hilbringen erfuhren die Sternsingerinnen und Sternsinger, was Kinderarbeit für die betroffenen Kinder eigentlich bedeutet. Arbeiten zu müssen, heißt für Kinder, nicht lernen zu können, nicht frei spielen zu können und ihre Gesundheit aufs Spiel zu setzen.

Über 120 Kinder und Jugendliche aus unserer Pfarreiengemeinschaft haben sich in 40 Gruppen engagiert und sich am Samstag, den 06.01.18 auf den Weg gemacht mit dem Ziel, die Lebenssituation von Kindern zu verbessern und den Menschen den Segen Gottes zu bringen. Das ist ihnen auch gelungen. Dafür sagen wir recht herzlichen Dank.

„Kein Mensch kann mit seiner Stimme allein so laut wie der Chor aller Sternsinger sein“

Mit diesen Worten des Poetry -Slamers Lars Ruppel, die Willi Weitzel in Bilder verpackt hat, wurde die Aktion im Abschlussgottesdienst in Mondorf beendet und es bleibt zu hoffen, dass es immer wieder Kinder und Jugendliche gibt, die ihre Stimme gegen das Unrecht auf dieser Welt erheben, die versuchen, das schiefe Bild der Erde etwas gerade zu rücken.

Ein herzliches Dankeschön allen Menschen, die die Sternsinger freundlich empfingen und Ihnen Ihre Spende gaben. Danke auch an die vielen Erwachsenen, die die Begleitung und den Transport der Gruppen übernahmen und die im Vorfeld bei der Einteilung und Einkleidung behilflich waren und die Organisation in den einzelnen Dörfern übernahmen. Ohne ihre Hilfe, wäre eine Aktion in diesem Umfang nicht möglich.

Christine Mick, Gemeindereferentin

Gottesdienste an Weihnachten

 

24 Dezember 2017 – Heiligabend

Mondorf:              16.00 Uhr         Kinderkrippenfeier – Wortgottesdienst

Büdingen:             16.00 Uhr        Kinderkrippenfeier – Wortgottesdienst

Hilbringen:           17.00 Uhr        Christmette

Schwemlingen:    18.00 Uhr        Christmette

Silwingen:             23.00 Uhr        Christmette

 

25. Dezember 2017 -1. Weihnachtstag

Büdingen:             09.00 Uhr        Hochamt

Mondorf:              10.30 Uhr         Hochamt mitgest. v. Kirchenchor

 

26. Dezember 2017 – 2. Weihnachtstag

Mechern:              09.00 Uhr        Festmesse mitges. v. Kirchenchor

Wellingen:             09.00 Uhr        Festmesse

Hilbringen:           10.30 Uhr         Hochamt mitgest. v. Kirchenchor

Schwemlingen:    10.30 Uhr         Hochamt mitgest. v. Kirchenchor

 

 

Förderverein Kirche St. Quiriakus, Mechern e.v.

E I N L A D U N G

zum Martinskaffee

SONNTAG, 19.11.2017, 15.00 Uhr,

im Vereinshaus Mechern

Großes Kuchenbuffet mit selbstgebackenem Kuchen – Kaffee – diverse Getränke – „Hausmacherwurst-Teller“. Mit Spezialitäten aus der Region.

Alle Einnahmen sind für den Unterhalt der Kirche St. Quiriakus, Mechern, bestimmt.

 

 

Kirchenchor Hilbringen in Hemmersdorf

Am Samstag, den 21.10.17 besuchte der Kirchenchor „Cäcilia“ Hilbringen seinen ehemaligen Pastor und Dechanten Manfred Thesen in seiner jetzigen Pfarrei Hemmersdorf. Dort gestaltete der Chor, unter der Leitung von Dekanatskantor Ulrich Kreiter, die Vorabendmesse, in der Pfarrkirche St. Konrad, musikalisch mit und erntete dafür großen Beifall. Weiterlesen

„Gregorianik und Jazz“ – Festkonzert zum Dienstjubiläum

Konzert zum Dienstjubiläum mit Kinderchor, Dekanatschor und Jugendchor St. Peter Hilbringen.

Am 01.11.2017 begeht unser Chorleiter Ulrich Kreiter sein 40-jähriges Dienstjubiläum. Dieses wird musikalisch mit einem großen Konzert begangen, das am

Sonntag, 05. November 2017, 18.00 Uhr, in der Pfarrkirche Hilbringen

stattfindet. Auf dem Programm stehen Werke von Mendelssohn, Rutter, Gabriel u. a.. Im Mittelpunkt des Abends stehen Werke von Thomas Gabriel, die in einzigartiger Weise die früheste Musik der Kirche, gregorianische Gesänge, mit Harmonik und Rhythmik des Jazz verbinden. Hierbei wirkt der Komponist Thomas Gabriel, seit langem schon in Hilbringen bekannt, als Pianist seiner achtköpfigen Jazzband mit.

Ulrich Kreiter leitet das Konzert, bei dem unser Kinderchor und der Dekanatschor, bestehend aus Mitgliedern unseres Jugendchores und Kirchenchores, mitwirken. Weiterhin wirken mit: Josefine Frank, Sopran, und Regionalkantor Armin Lamar, Orgel.

Karten zum Preis von 10,00 Euro sind an der Abendkasse erhältlich oder bei Ulrich Kreiter vor und nach allen Messen, Tel.: 06861/ 5845.

Kinderchor, Jugendchor und Kirchenchor Hilbringen