Archiv des Autors: Wolfgang Wonner

Friedenslicht 2019 – Familiengottesdienst am 21. Dezember

Die diesjährige Friedenslichtaktion steht unter dem Motto:

„Mut zum Frieden“

Wie schön das wäre, endlich Friede! Alle Völker gemeinsam auf dem Weg. Ohne Machtinteressen und Gewinnstreben. Kein Volk besser als das andere. Keines, das sich auf Kosten anderer bereichert. Keines, das sich als Richter erhebt. Keine Rache, Keine Strafe. Keine Vergeltung. Man übt nicht mehr für den Krieg. Man lebt von dem, was die Erde hergibt. Ausreichend für alle. Wie schön das wäre! Alle Menschen gemeinsam auf dem Weg. Miteinander statt gegeneinander. Kein Mensch ist besser als der andere. Kommt, lasst uns beginnen, jetzt, Du und Ich …

(Judith Gaab)

Jedes Jahr machen sich viele Menschen verschiedener Nationen auf den Weg, um das Friedenslicht aus Bethlehem zu uns nach Hause zu holen. Dabei überwindet es einen mehr als 3.000 Kilometer langen Weg über viele Mauern und Grenzen. Es verbindet Menschen vieler Nationen und Religionen.

Am Samstag, den 21.12.2019 werden wir das Friedenslicht im Familiengottesdienst um 17.30 Uhr in der Pfarrkirche in Hilbringen weitergeben. Von dort aus wird es in die einzelnen Pfarreien gebracht. Aus den jeweiligen Kirchen können Sie dann über die Weihnachtstage das Friedenslicht mit nach Hause nehmen und es weiterreichen.

Zur „Aufbewahrung“ können Sie ein Dauerlicht zum Preis von 2,00 Euro erwerben. Oder Sie bringen einfach eine Laterne mit Kerze zum Transport mit.

Für den Kinderliturgiekreis Hilbringen/Schwemlingen
Christine Mick, Gemeindereferentin